26.04.2013

Buy, Bye, Bayern


Beispiel 1:
welt.de - Nach den jüngsten Transfermeldungen und Wechselgerüchten rund um den FC Bayern München bekommt der deutsche Rekordmeister jetzt erstmals heftigeren Gegenwind.
fr-online.de - In der Fußball-Bundesliga regt sich Unmut. Unmut über das Geschäftsgebaren von Bayern München. Beim Champions League-Spiel in Dortmund am Mittwoch war das unter den angereisten Managern das große Thema.
sueddeutsche.de - Durch die Ermittlungen gegen Uli Hoeneß geraten die Aufsichtsräte des FC Bayern in eine Zwangslage: Sie müssen im Sinne ihrer Konzerne auf sauberes Wirtschaften achten, gleichzeitig können sie die Vorwürfe gegen den Präsidenten nicht ignorieren.

Beispiel 2:
deutsch-wirtschafts-nachrichten.de - Das kennen wir eigentlich nur aus Griechenland: Politiker versorgen ihre Verwandten großzügig aus Steuermitteln. In Bayern gab es diesen Brauch allerdings auch. Er kostet den Steuerzahler Millionen.

Beispiel 3.
welt.de - Und noch eine Episode passt in dieses Schema. Kultusminister Ludwig Spaenle und Finanzminister Markus Söder sollen einander gegenseitig für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen haben.