16.01.2018

Wieder einmal wurden Gerichte bemüht


Für die Kabelweiterleitung von Hörfunk- und Fernsehsignalen auf die Patientenzimmer sind GEMA-Gebühren zu zahlen.

Dass die GEMA auch in Krankenhäusern abkassieren darf, hat jetzt der BGH mit Urteil vom 11.01.2018 entschieden.

via: nmz.de

13.01.2018

GroKo für Deutschland


"Die auf ganz Deutschland gerichteten Programme zur Förderung von Investitionen, zur zeitgenössischen Kunst- und Kulturproduktion, zur kulturellen Infrastruktur und insbesondere zur freien Kultur sollen mit dem Ziel einer größeren Verteilungsgerechtigkeit gestärkt sowie für Kultur- und Bildungseinrichtungen auf den Weg ins 21. Jahrhundert…"

via: netzpolitik.org

Reichtum bedingt Armut


Auf einer "Benefizveranstaltung für Obdachloseninitiativen" wird eine "Udo Lindenberg Coverband" auftreten.
Zu den unvermeidlichen Kosten einer solchen Veranstaltung gehören auch GEMA-Gebühren, die dann wieder in Form von Tantiemen an das Idol der Musiker ausgeschüttet werden.

via: nordstadtblogger.de

12.01.2018

Aufbruch für Deutschland


"Angeblich wollen CDU/CSU und SPD eine stabile Regierung bilden. Das Einzige, was sie mit ihren Vereinbarungen stabilisieren, ist die krasse soziale Ungerechtigkeit in diesem Land."
(Sahra Wagenknecht)

via: spiegel.de

11.01.2018

Umverteilung, Solidarität und Gerechtigkeit



"Nur wer materiell durch ein Grundeinkommen gesichert wird, wird frei, produktiv, gesellschaftlich und fantasievoll arbeiten." (Andrea Ypsilanti, Hessische Ex-SPD-Chefin)


via: spiegel.de

10.01.2018

Entwicklung zum freien Eintritt auf breiter Front


"Die massive Erhöhung der Gema-Gebühren vor einigen Jahren" hat bewirkt, dass sich Livekonzerte "für die Betreiber von Kneipen, Clubs und kleinen Bühnen" nicht mehr rechnen.

Es sei denn, die Musiker treten für Hutgeld auf.

via: badische-zeitung.de

07.01.2018

Urheberrechtlich geschützte Inhalte


Weißes Rauschen in YouTube-Video verletzt Urheberrecht

via: futurezone.at

Katzenschnurren in YouTube-Video verletzt Urheberrecht

via: futurezone.at

05.01.2018

Nicht gewinnorientierte Veranstaltungen


Auf Veranstaltungen mit religiöser, kultureller oder sozialer Zweckbestimmung gewährt die GEMA  einen Nachlass von 15%.

Bereits seit Jahren können Amateur- und Laienchöre diesen sogenannten Kulturnachlass geltend machen.

via: musiktreff.info

03.01.2018

Na sowas


Bei Musikshows, die im Fernsehen zu sehen sind, ist es durchaus üblich, dass nicht live gesungen wird.

Das für viele Fans Unvorstellbare ist jetzt vom ZDF auf Nachfrage bestätigt worden.

via: abendzeitung-muenchen.de

01.01.2018

Rückendeckung durch die Bundesregierung



"Außenminister Sigmar Gabriel hat mir neulich bestätigt, dass sich die Situation der Arbeiter in Katar durch den Fußball verbessert habe." (Karl-Heinz Rummenigge, Bayern-Boss)


via: spiegel.de / welt.de

31.12.2017

Anders fernsehen


Wie einem beim Sehen das Hören vergeht

Die Konzert-Aufzeichnungen, wie sie zum Jahreswechsel bei 3sat in Dauerschleife über den Bildschirm flimmern, haben mit Musik nur noch wenig, mit Personenkult dagegen sehr viel zu tun.

via: 3sat.de

30.12.2017

Unterhaltungsmusik im Nationalsozialismus



"Ich kann doch kein Konzert zum Jubiläum der Ufa veranstalten und alle belasteten Künstler von der Liste streichen."
(Christian Thielemann, Dirigent der Dresdner Semperoper)


via: zeit.de

29.12.2017

Na endlich


Es gibt jetzt ein Tool, das "den Sound von Gitarren erheblich" verbessern soll.

An einer Software, die in der Lage sein soll, auch andere Instrumente im Klang zu optimieren, wird derzeit noch gearbeitet.

via: welt.de

20.12.2017

Neustart



"Ich möchte gerne Musik machen, die ehrlich ist. Ich möchte generell ehrlich sein und mich und Euch nicht verarschen."
(Lena Meyer-Landrut)


via: ksta.de

Im Gegenwind der Zeit



"Ich bin kein Merkel-Freund, aber wir können glücklich sein, sie noch zu haben."
(Campino)


via: rp-online.de

19.12.2017

Beiße niemals die Hand, die dich füttert


Bei einem Auftritt mit seiner "Jazz-Fusion-Band" in der Kölner Philharmonie findet Klaus Doldinger lobende Worte "sowohl für die Öffentlich-Rechtlichen als auch für die Gema".

Beiden Institutionen hat er ja auch seinen Wohlstand zu verdanken.

via: ksta.de

18.12.2017

Fokussierung auf das Digitalgeschäft


Klassik Radio startet neuen Musik-Streaming-Dienst

Ab sofort können die Abonnenten von "Klassik Radio Select" auf den Content der weltgrößten Klassik-Labels, wie Universal Music, Sony Music, Warner Music und Naxos, zugreifen.

via: Pressemitteilung vom 18. Dezember 2017

15.12.2017

Förderung der Göttinger Club-Kultur


"Ich freue mich sehr über diese Förder-Entscheidung der Initiative Musik gGmbH", sagt der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD).

Die Initiative Musik wird von GVL und GEMA finanziell unterstützt.

via: thomasoppermann.de / initiative-musik.de

Leuchtende Musikstadt Hamburg


Die Live-Musikclubs und die kleinen Festivals sind "Trendsetter und Brutstätten für die Stars von morgen".
Allein schon darum wird der Erste Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) dafür Sorge tragen, dass sich auch künftig Künstlerkarrieren in Hamburg entwickeln können.

via: hamburg-magazin.de / clubkombat.de

14.12.2017

Kulturförderung in Stuttgart


Ernste Musik: 3.057.099 Euro
Pop und Jazz: 376.800 Euro
Laienmusik: 328.000 Euro
Kompositionspreis: 23.900 Euro
Kirchenmusik: 20.900 Euro

via: stuttgarter-zeitung.de

Antiquiertes Denken



"Zu guter elektronischer Musik gehören klare Song-Strukturen, Melodienvielfalt und auch Gesang."
(Jan Veil, Techno-Musiker)


via: fr.de

13.12.2017

Musikpreis der WDR-Jugendwelle 1Live


"Wenn Frauen da sind, die Potenzial haben und Fans hinter sich scharen, um zu gewinnen, dann ist das doch schön und freut uns alle. Dieses Jahr gab es keinen Preis für Frauen…"
(Andreas Löffler, 1Live-Musikchef)


via: uebermedien.de

Karriereaufbau am deutschen Markt



"Die Initiative Musik ist und bleibt eine wichtige Einstiegshilfe für Künstlerkarrieren in der Musikindustrie."
(Joe Chialo, Musikmanager)


via: initiative-musik.de