15.09.2021

Musique acousmatique



Les musiciens représentés ici ne s'intéressent pas à la tradition.

Album numérique: déjà-vu


par The Research Institute
paru le 25 décembre 2019


Mots-clés: musique électroacoustique, musique experimentale, électroacoustique improvisée, musique pour bande, art sonore

10.09.2021

Herausfordernde Klänge



In unserem Experimentalstudio realisieren wir Musik, die vielleicht Hörerinnen und Hörer von experimenteller Rockmusik durchaus zu schätzen wissen.



Hörbeispiel


Titel: DISCOdelic (03:00)
Album: MMX
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Hille, Nordrhein-Westfalen
Veröffentlichungsdatum: 05. Juli 2010

Genre: Krautrock



Schlagwörter: Elektroakustische Musik, Experimentelle Musik, Frei improvisierte Musik

20.08.2021

Elektroakustische Musik



Musik, die sich von heutigen Hörgewohnheiten lossagt, kann schwer zu würdigen sein und wird in ihrer Andersartigkeit oft als experimentell wahrgenommen.


Titel: alla breve
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Hille, Nordrhein-Westfalen
Veröffentlichungsdatum: 13. Juli 2021
Genre: fixed media, akusmatisch


The Research Institute ist ein unabhängiges Studioprojekt der Musiker Michael Pabst und Matthias Bornemann im Niemandsland zwischen frei improvisierter Musik und elektroakustischer Komposition.

16.08.2021

Electroacoustic music



Music that moves away from the mainstream can be difficult to appreciate and is often perceived as experimental in its otherness.


Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021
Genre: Electroacoustic Music


The Research Institute is an independent studio project by the musicians Michael Pabst and Matthias Bornemann.


Keywords: experimental electronic, free improvised, independent musicians, krautrock

08.08.2021

Studioimprovisationen



Wir haben heute sieben freie Studioimprovisationen veröffentlicht, die im Juli 2021 entstanden sind.









Idee und Realisation: The Research Institute

Veröffentlichungsdatum: 08.08.2021

Genre: Frei improvisierte elektroakustische Musik


The Research Institute ist ein unabhängiges Studioprojekt der Musiker Michael Pabst und Matthias Bornemann aus Nordrhein-Westfalen.



Als freie Musiker haben wir uns nicht mit der Herstellung von kommerzieller oder angewandter Musik zu beschäftigen.

In unserem Experimentalstudio spielen wir kein eingeübtes Repertoire ein und laufen dem Publikumsgeschmack nicht dienerisch nach.

Wir verwirklichen unsere musikalischen Ideen aus Vergnügen und Überzeugung, mit viel Sorgfalt und großer Ernsthaftigkeit.

31.07.2021

New experiences


Whenever we hear sounds we are no longer the same, and this is even more the case when we hear organized sound - music. New means change the method - new methods change the experience - new experiences change man. (Karlheinz Stockhausen)

 



Titel: Reise nach Utopia (00:58)


Artist: The Research Institute

Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Released: January 31, 2021

Genre: Free Improvised Electroacoustic Music

25.07.2021

Independent music



Music that is challenging, introspective, progressive 0r just plain weird is often perceived as experimental in its otherness.

Two independent musicians from North Rhine-Westphalia tries to push the boundaries of what we consider music.



Album: Concertino 9
Idea and realization: The Research Institute
Released: Juli 13, 2021
Genre: Experimental




Titel: Mélange
Album: Snippets
Idea and realization: The Research Institute
Released: April 7, 2021
Genre: Experimental


The Research Institute is a studio project by the German musicians Michael Pabst and Matthias Bornemann in the field of free improvised music and electroacoustic composition.

Music that moves away from the mainstream can often be difficult to appreciate.

13.07.2021

Musik gegen heutige Hörgewohnheiten



Das hier und heute veröffentlichte Album bildet sowohl klanglich als auch ideologisch einen Gegenentwurf zum derzeit gültigen klanglichen Konsens.

Von Anfang bis Ende gehört, könnten die 9 Titel durchaus auch Teile eines einzigen Musikstücks sein.


  1. a capriccio  02:01
  2. a piacere  02:25
  3. a suo arbitrio  02:06
  4. tempo comodo  03:14
  5. rubato  03:08
  6. ad libitum  01:30
  7. medesimo tempo  01:58
  8. doppio moimento  02:49
  9. alla breve  00:54

Idee und Realisation: The Research Institute

Aufnahmezeitraum: 25. April bis 23. Mai 2021

Genre: fixed media, akusmatisch


The Research Institute ist ein unabhängiges, genreübergreifendes, experimentelles Studioprojekt aus Nordrhein-Westfalen.

Die hier vorliegende Veröffentlichung wurde ohne vorherige Absprachen im Tonstudio frei eingespielt.

Allerdings wird Musik, die sich ungewöhnlicher elektronischer Mittel bedient, sehr schnell als nicht hörbar abgelehnt.

Dessen ungeachtet darf bei dieser Produktion aber einmal mehr auch der Moog Prodigy seine analoge Klangvielfalt voll ausspielen.

01.07.2021

Studio für experimentelle Musik



Wir verwirklichen unsere musikalischen Ideen aus Vergnügen und Überzeugung, mit Sorgfalt und Ernsthaftigkeit.

Als freie Musiker haben wir uns in ein Tonstudio zurückgezogen, wo wir uns allerdings nicht mit der Herstellung von kommerzieller oder angewandter Musik beschäftigen.

Hier spielen wir auch kein eingeübtes Repertoire ein und laufen dem Publikumsgeschmack nicht dienerisch nach.



The Research Institute ist ein unabhängiges Studioprojekt der Musiker Michael Pabst und Matthias Bornemann aus Nordrhein-Westfalen im Niemandsland zwischen elektroakustischer Komposition und freier Improvisation.


Schlagworte: Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Rockmusik, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Konzeptmusik

25.06.2021

Improvised music without any rules



Improvised music involves a lot of intuition and I like developing intuition. (Fred Frith)



Titel: Topographie 1 (17:50)
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2009

Genre: Free Improvisation


Music from the North German Wastelands is a studio album of experimental music, recorded 2006/2008 by The Research Institute.


Keywords: acousmatic, aleatoric, improvised, intuitive, spontaneous

20.06.2021

Experimental rock



MMX is a studio album of free improvised experimental rock music, recorded 2010/2011 by The Research Institute.




Titel: Discovery (01:39)
Album: MMX
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2011

Genre: Krautrock


Descriptors: abstract, atmospheric, avant-garde, complex, cryptic, meditative, mysterious, no drums, no lyrics, psychedelic, surreal


Keywords: free improvisation, independent musicians, intuitive music

17.06.2021

Pushing the boundaries of music



A studio project in North Rhine-Westphalia pushes the boundaries of what we consider free improvised music.




Titel: Rätselhafte Visionen (01:40)
Artist: The Research Institute
Location: NRW, Germany
Year: 2021

Genre: Experimental Rock


As with much experimental and challenging music, The Research Institute's music can be difficult to appreciate.


Keywords: avant-garde, free improvisation, industrial, krautrock, noise

14.06.2021

Experimentelle Ausdrucksformen



Musik, die mit Geräuschen und unüblichen Klangfolgen arbeitet, wird schnell als nicht hörbar abgelehnt.
Davon unbeeindruckt entwickeln wir als freie Musiker auch weiterhin unsere experimentellen Klangwelten.


Hörbeispiel


Titel: V (05:28)
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik
Jahr: 2020

Genre: Experimentelle Musik


Schlagworte: Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Rockmusik, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Konzeptmusik

03.06.2021

Spontan komponierte Musik



Als unabhängige Musiker verwirklichen wir unsere musikalischen Ideen in einem kleinen Experimentalstudio.
Bei freiem Eintritt kann unsere Musik darum auch nur an den Lautsprechern gehört werden.


Hörbeispiel:


Titel: Reise nach Utopia (00:58)
Künstler: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2021

Genre: Neue Improvisationsmusik


Schlagworte: Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Rockmusik, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Konzeptmusik

02.06.2021

Experimentelle Improvisationsmusik aus NRW



Im Herbst 2010 haben drei einschlägig vorbelastete Musiker ein kleines Studioalbum veröffentlicht, auf dem Free Jazz und freie Improvisation eine ebenso eigenwillige wie auch hörenswerte Verbindung miteinander eingegangen sind.



Hörbeispiel:



Titel: Movement II (02:34)
Künstler: TRI–O (Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst)
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik
Jahr: 2010


TRI–O ist ein unabhängiges, experimentelles Studioprojekt aus NRW.


01.06.2021

Unkalkulierbare Möglichkeiten



In unserem Tonstudio spielen wir kein eingeübtes Repertoire ein und verzichten zudem weitestgehend auch auf musikalische Absprachen.

Wir machen Musik aus Vergnügen und Überzeugung.

Als Künstler haben wir uns in eine musikalische Nische zurückgezogen, wo wir unsere Ideen als The Research Institute verwirklichen.

Wir beschäftigen uns nicht mit der Herstellung von kommerzieller oder angewandter Musik und laufen dem Publikumsgeschmack darum auch nicht dienerisch nach.


The Research Institute ist ein unabhängiges Studioprojekt der Musiker Michael Pabst und Matthias Bornemann aus Nordrhein-Westfalen im Niemandsland zwischen Improvisation und Komposition.


Schlagworte: Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Rockmusik, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Konzeptmusik


07.05.2021

Challenging experimental music



It is better to make music than to perform one, better to perform one than to listen one, better to listen to one than to misuse it as a means of distraction, entertainment, or acquisition of "culture". (John Cage)

 


Titel: Mélange (14:13)
Album: SNIPPETS
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021

Genre: Experimental



Keywords: avant-garde, experimental music, free improvised music, intuitive music

06.05.2021

Unermüdliche musikalische Feldforschung



Die Scheu, sich auch Musik anzuhören, die einem nicht vertraut ist, ist immer noch weit verbreitet.

Dessen ungeachtet haben wir in jahrzehntelanger Zusammenarbeit immer wieder eigenwillige Klangwelten geschaffen.



Hörbeispiel:



Titel: conspiracy of silence (01:11)
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2019


Schlüsselwörter: Akusmatische Musik, Experimentelle Musik, Frei improvisierte Musik

03.05.2021

Contemporary experimental rock



Music that is challenging, introspective, progressive or just plain weird is often perceived as experimental in its otherness.

The musicians represented here aren't interested in tradition.





Titel: DISCOdelic (03:00)
Album: MMX
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2010

Genre: Krautrock


Keywords: avant-garde, experimental music, free improvised music, intuitive music


02.05.2021

Intuitives Musizieren



Bei unseren Studioproduktionen geht es immer auch darum, Ideen ad hoc umzusetzen ohne "Malen nach Zahlen", wie es sonst im Rock und Pop beim Reproduzieren festgelegter Songstrukturen üblich ist.



Hörbeispiel:


Titel: blankGALAXY (04:42)
Album: MMX
Idee und Realisation: The Research Institute
Jahr: 2010

Genre: Experimentelle Rockmusik


The Research Institute ist ein unabhängiges, genreübergreifendes, experimentelles Studioprojekt aus Nordrhein-Westfalen.


01.05.2021

Free improvised experimental music



I am in Germany for the first time. What I noticed immediately is that people here seem to prefer to talk about music rather than to listen to it. (Frank Zappa, Essener Songtage 1968)




Titel: Topographie 1 (17:50)
Idea and realization: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2009

Genre: Free Improvisation



Keywords: avant-garde, experimental music, free improvised music, intuitive music


24.04.2021

Improvisation als Spontankomposition





Titel: Reise nach Utopia (00:58)
Idee und Realisation: The Research Institute
Ausführende Musiker: Michael Pabst und Matthias Bornemann
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für elektroakustische Musik
Jahr: 2021

Genre: Intuitive Musik


In unserem Experimentalstudio und Klanglabor verwirklichen wir als freie Musiker unsere Ideen auf eigene Kosten.

Hier haben wir uns in eine kleine musikalische Nische zurückgezogen und beschäftigen uns nicht mit der Herstellung kommerzieller oder angewandter Musik.


Schlagwörter: Freie Improvisation, Frei improvisierte Musik, Neue Improvisationsmusik

22.04.2021

Neue und improvisierte Musik



Sechs Spontankompositionen von TRI–O aus Nordrhein-Westfalen.


Album: TRI-O-Sonata 
  1. Movement I  05:16
  2. Movement II  02:34
  3. Movement III  02:34

Die Musiker: Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst
Das Genre: Free Jazz und freie Improvisation


Album: • • • 
  1. •  03:53
  2. • •  05:21
  3. • • •  06:08

Schlagwörter: Avantgarde, Akusmatische Kunst, Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Musik, Free Jazz, Freie Improvisationskunst, Freie Improvisationsmusik, Freie Improvisation, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Klangkunst, Neue Musik

20.04.2021

Experimental free jazz



TRI–O from North Rhine-Westphalia pushes the boundaries of what we consider free jazz and free improvisation.






Titel: Movement I (05:16)
Artist: TRI–O
Location: NRW, Germany
Year: 2010

Genre: Free Jazz and Free Improvisation


Music that moves away from the mainstream is often perceived as experimental in its otherness.

The musicians represented here aren't interested in tradition.

16.04.2021

Freie und experimentelle Improvisationsmusik





Titel: Movement III (02:34)
Künstler: TRI–O (Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst)
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2010

Genre: Neue Improvisationsmusik


Zusammen mit dem Kölner Improvisationsmusiker und Klangkünstler Frank Berzik haben wir als TRI–O im November 2010 ein Studioalbum mit experimenteller Improvisationsmusik veröffentlicht.



Schlagwörter: Avantgarde, Akusmatische Kunst, Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Experimentelle Musik, Free Jazz, Freie Improvisationskunst, Freie Improvisationsmusik, Freie Improvisation, Frei improvisierte Musik, Intuitive Musik, Klangkunst, Neue Musik

14.04.2021

Musik jenseits aller Stilrichtungen


Intuitive Musik - das ist ein kollektiver kompositorischerProzess im Hier und Jetzt. Aus dem Spannungsfeld zwischen Überraschendem und Erwartbarem entstehen musikalische Gebilde, die im Augenblick stimmig und lebendig sind. Losgelöst von inneren Vorstellungen, ohne den Auftrag einer vorgegebenen Komposition oder durch festgelegte Notation, kann ein musikalischer Prozess entstehen, welcher sich aus dem Moment heraus ständig erneuert. (Markus Stockhausen)
 



Titel: Formation B (22:16)
Album: VI
Idee und Realisation: The Research Institute
Ausführende Musiker: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2013


Genre: Frei improvisierte Musik

12.04.2021

Intuitive Musik



Die Aufnahmen für das Studioalbum "Music from the North German Wastelands" sind ohne vorherige Absprachen ganz aus der Intuition heraus entstanden.

Die Spontankompositionen für diese Veröffentlichung stammen aus der Zeit zwischen November 2006 und Dezember 2008.


  1. Topographie 1  (17:50)
  2. Topographie 2  (19:29)

Idee und Realisation: The Research Institute
Ausführende Musiker: Michael Pabst und Matthias Bornemann
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2009
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genre: Frei improvisierte Musik


Schlagwörter: Akustische Kunst, Freie Improvisation, Konzeptmusik, Spontankomposition

10.04.2021

Free Jazz und freie Improvisation



Im Herbst 2010 findet eine illustre Runde einschlägig vorbelasteter Musiker zusammen, um ein kleines Studioalbum zu veröffentlichen, auf dem es weder Mitsingbares noch Eingängiges zu hören gibt.

Auf dem Album TRI-O-Sonata sind Free Jazz und freie Improvisation eine eigenwillige Verbindung miteinander eingegangen.



Hörbeispiel


Titel: Movement II (02:34)
Künstler: TRI–O (Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst)
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2010

Genre: Neue Improvisationsmusik


07.04.2021

Akusmatische Musik aus Nordrhein-Westfalen














Titel: Mélange (14:13)
Album: SNIPPETS
Idee und Realisation: The Research Institute
Ausführende Musiker: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Ort: Studio für Elektroakustische Musik, NRW
Veröffentlichungsdatum: 07.04.2021

Genre: Musique Concrète

Schlagwörter: Akusmatische Kunst, Hörkunst, Klangkunst, Konzeptmusik, Neue Musik

06.04.2021

Konkrete Musik



Für Musik, die Klänge und Geräusche aller Art einbezieht, wurde von Pierre Schaeffer 1949 der Begriff der Musique Concrète eingeführt.




Titel: Lux3 (11:01)
Album: LUX
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für elektroakustische Musik
Jahr: 2014

Genre: Musique Concrète



The Research Institute ist ein unabhängiges Studioprojekt aus NRW.

Schlagwörter: Akusmatische Kunst, Akusmatische Musik, Akustisch Kunst, Ars Acustica, Experimentelle Elektronische Musik, Geräuschmusik, Hörkunst, Klangkunst, Neue Musik

03.04.2021

Musik ist keine Sprache


Jedes Musikstück ist eine Art Felsblock in einer komplexen Form mit Schrammen und Mustern, die darauf oder darin geritzt sind und die Menschen auf tausend verschiedene Weisen entziffern können, ohne dass eine dieser Weisen die beste oder wahrste wäre. Auf Grund dieser Vielfalt von Deutungen fördert die Musik wie ein Kristallkatalysator alle möglichen Phantasmagorien zutage. (Iannis Xenakis)

 

Titel: MC14069UB (16:26)
Album: MFB 501
Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2020

Genre: Experimentelle Rockmusik


Auf der Basis einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit und stetig gewachsener Vertrautheit, haben wir bis heute eine Vielzahl doch recht eigenwilliger Klangwelten, Strukturen und Formen entwickeln können.

02.04.2021

Experimentelle Rockmusik aus NRW



In einem kleinen Experimentalstudio und Klanglabor verwirklichen wir unsere Ideen als freie Musiker.


Hörbeispiel



Titel: blankGALAXY (04:42)
Album: MMX
Künstler: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik
Jahr: 2011

Genre: Krautrock


The Research Institute ist ein genreübergreifendes Studioprojekt zwischen freier Improvisation und experimenteller Komposition.


27.03.2021

Freie Improvisationskunst



Unter dem Namen TRI–O beginnt im Herbst 2010 unsere Zusammenarbeit mit dem Kölner Klangkünstler Frank Berzik.


Hörbeispiel



Titel: Movement I (05:16)
Künstler: TRI–O (Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst)
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW
Jahr: 2010


Genre: Frei improvisierte Musik


Schlagwörter: Akusmatische Kunst, Akustische Kunst, Avantgarde, Experimentelle Musik, Free Jazz, Freie Improvisation, Hörkunst, Klangkunst, Köln, Neue Improvisationsmusik

24.03.2021

Freie Improvisationsmusik



In Zusammenarbeit mit dem Kölner Klangkünstler Frank Berzik sind zwei kleine Alben mit Neuer Improvisationsmusik entstanden.


  1. Movement I  05:16
  2. Movement II  02:34
  3. Movement III  02:34

Album: • • •
  1. •  03:53
  2. • •  05:21
  3. • • •  06:08

Künstler: TRI–O (Frank Berzik, Matthias Bornemann, Michael Pabst)
Jahr: 2010/2011
Genre: Frei improvisierte Musik

Schlagwörter: Akusmatische Kunst, Akustische Kunst, Avantgarde, Experimentelle Musik, Free Jazz, Freie Improvisation, Hörkunst, Klangkunst, Köln, Nordrhein-Westfalen, NRW

22.03.2021

Experimental electronic music and sound art



Album: Gefrickelt
  1. IIOIIO  00:31
  2. MFB501  01:24
  3. IIOIII  00:47
  4. IIOIOO  00:55
  5. IIIOOO  00:19
  6. IIOIOI  01:00





Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2020

Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock

Descriptors: abstract, cryptic, mysterious, no vocals, rhythmic, surreal

20.03.2021

Underground



A sound laboratory for electroacoustic arts in Germany pushes the boundaries of what we consider experimental rock.




The artists represented here aren't interested in tradition.



Titel: Delay 2015 (15:23)
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, NRW
Year: 2015

Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock

Descriptors: abstract, apocalyptic, avant-garde, cryptic, energetic, hypnotic, mysterious, noise, no vocals, psychedelic, surreal, trance

18.03.2021

Zehn elektroakustische Miniaturen



  1. hot snow  00:37
  2. conspiracy of silence  01:11
  3. man with two shadows  00:52
  4. don't look behind you  00:37
  5. the hour that never was  00:48
  6. silent dust  00:48
  7. room without a view  00:36
  8. a touch of brimstone  01:10
  9. from venus with love  01:08
  10. the morning after  00:37

conspiracy of silence


Idee und Realisation: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für elektroakustische Musik
Jahr: 2019
Genre: fixed media, akusmatisch

17.03.2021

Aleatorische Musik



Album: déjà-vu
  1. prelude  02:20
  2. long track  04:26
  3. postlude  02:36
long track


Konzeptmusik


Idee und Realisation: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für elektroakustische Musik
Jahr: 2019
Genre: fixed media, akusmatisch


Für Musik, die im Tonstudio entsteht und bei ihrer Aufführung keiner Interpreten mehr bedarf, wurde 1974 vom französischen Komponisten Francois Bayle der Begriff der musique acousmatique eingeführt.

15.03.2021

Elektroakustische Musik aus NRW



In unserem Tonstudio beschäftigen wir uns als freie Musiker auch mit der Herstellung von experimenteller elektronischer Musik.


Akusmatische Musik



Titel: Lux4 (14:41)
Album: LUX
Idee und Realisation: The Research Institute
Veröffentlichungsjahr: 2019


The Research Institute ist ein genreübergreifendes Studioprojekt von Michael Pabst und Matthias Bornemann aus Nordrhein-Westfalen.


Schlagwörter: akustische Kunst, frei improvisierte Musik, experimentelle Musik, Hörkunst


12.03.2021

Music without any rules



Free improvised music without any rules is often perceived as experimental in its otherness.






Titel: From Paddington (03:06)
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2014


Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock


Descriptors: abstract, atmospheric, avant-garde, complex, cryptic, meditative, mysterious, no drums, no vocals, psychedelic, surreal

10.03.2021

Acousmatic music



A laboratory for electroacoustic music in North Rhine-Westphalia pushes the boundaries of what we consider experimental rock.






Titel: Hackney (06:33)
Artist: The Research Institute
Location: NRW, Germany
Year: 2011


Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock


Descriptors: abstract, apocalyptic, avant-garde, cryptic, energetic, hypnotic, mysterious, noise, no vocals, psychedelic, surreal, trance

07.03.2021

Experimentelle elektronische Musik



Unsere experimentelle elektronische Musik bildet sowohl klanglich als auch ideologisch einen Gegenentwurf zum heute gültigen klanglichen Konsens.




The Research Institute ist ein unabhängiges, genreübergreifendes, experimentelles Studioprojekt aus Nordrhein-Westfalen.



Musik als Studiokunst


Titel: Il faut tout changer (04:18)
Genre: fixed media, akusmatisch
Veröffentlichungsjahr: 2003

06.03.2021

Musique acousmatique



Les musiciens représentés ici ne s'intéressent pas à la tradition.


Album numérique: déjà-vu
  1. prelude  02:20
  2. long track  04:26
  3. postlude  02:36

long track



par The Research Institute
paru le 25 décembre 2019


Mots-clés: musique électroacoustique, musique experimentale, électroacoustique improvisée, musique pour bande, art sonore


05.03.2021

Akustische Kunst



Unser Studio für experimentelle Musik ist in Nordrhein-Westfalen beheimatet.

Hier realisieren wir unsere musikalischen Ideen als freie Musiker.

Und hin und wieder streift unsere experimentelle Rockmusik auch gerne einmal die akustische Kunst.



Musik als Studiokunst




Titel: Formation B  (22:16)
Album: TRI IV
Realisation: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Genre: fixed media, akusmatisch
Veröffentlichungsjahr: 2013

03.03.2021

Musique expérimentale



Album numérique: Electronica
  1. Ferne Stimmen  03:00
  2. Jenseits der Sterne  01:44
  3. Im Ungewissen  02:43
  4. In fahlem Mondlicht  02:42
  5. Verborgene Bilder  02:38
  6. Dunkelheit und Licht  02:01
  7. Rätselhafte Visionen  01:40
  8. Verwerfliche Experimente  00:32
  9. Reise nach Utopia  00:58


Verwerfliche Experimente



par The Research Institute
paru le 31 janvier 2021

Mots-clés: musique acousmatique, musique électroacoustique

01.03.2021

Akusmatische Musik



In unserem Studio für elektroakustische Musik beschäftigen wir uns nicht mit der Herstellung von kommerzieller oder angewandter Musik.




The Research Institute ist ein unabhängiges, genreübergreifendes, experimentelles Studioprojekt aus Nordrhein-Westfalen.



Musik als Studiokunst


Titel: Minimum (05:45)
Genre: fixed media, akusmatisch
Veröffentlichungsjahr: 2010

19.02.2021

Independent artists



We are independent musicians and composers in the field of free improvisation and electroacoustic composition.

Our music laboratory and recording studio is focussing on electroacoustic music and sound art.






Titel: Reise nach Utopia (00:58)
Realization: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021


Descriptors: abstract, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, mysterious, no drums, no lyrics, no vocals, science fiction, surreal

18.02.2021

Free improvised music



A laboratory for experimental sound in North Rhine-Westphalia pushes the boundaries of what we consider free improvisation.






Album: Underground (15:23)
Artist: The Research Institute
Location: NRW, Germany
Year: 2015


Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock


Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic, energetic, hypnotic, mysterious, noisy, no vocals, psychedelic, surreal


17.02.2021

We need to redefine guitar sound



Music that moves away from the mainstream is often perceived as experimental in its otherness.






Titel: DISCOdelic (03:00)
Album: MMX
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2010


Genres: Avant-Rock, Experimental Electronic Music, Krautrock


Descriptors: abstract, atmospheric, avant-garde, complex, cryptic, meditative, mysterious, no drums, no vocals, psychedelic, surreal

15.02.2021

Akusmatische Kunst



Manche Musik, die im Tonstudio entsteht, braucht keine Interpreten mehr, damit sie auch live aufgeführt werden kann.



Lautsprechermusik




Titel: BREAK/CONTINUE (05:57)
Album: XR10
Veröffentlichungsjahr: 2018

Idee und Realisation: The Research Institute
Ort: Nordrhein-Westfalen, NRW


Genres: Akusmatische Musik, Experimentelle Elektronische Musik, Experimentelle Musik, Freie Improvisation, Hörkunst, Klangkunst

14.02.2021

Sprühende Kreativität



In unserem Tonstudio beschäftigen wir uns nicht mit der Herstellung kommerzieller oder angewandter Musik.

Wir sind freie Musiker und verwirklichen unsere musikalischen Ideen auf eigene Kosten.

Unser Verständnis von einer experimentellen Rockmusik führt uns immer wieder auch in Bereiche der akustischen Kunst sowie der elektroakustischen Musik. 




The Research Institute ist ein unabhängiges, genreübergreifendes, experimentelles Studioprojekt aus Nordrhein-Westfalen.



Stichworte: Akusmatik, Hörkunst, Konzeptmusik, Lautsprechermusik


13.02.2021

Free Improvisation



A laboratory for experimental sound in Germany pushes the boundaries of what we consider free improvised music.




Titel: Verborgene Bilder (02:38)
Album: Electronica
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021


Suddenly, one day, it seemed clear to me that full flowering of music is frustrated by our instruments. (Ferruccio Busoni)


Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, mellow, mysterious, no drums, no lyrics, no vocals, surreal

12.02.2021

Herausfordernde Musik aus NRW



Nur wenige Tonstudios in Nordrhein-Westfalen beschäftigen sich nicht mit der Herstellung von kommerzieller oder angewandter Musik.



Musik als Studiokunst




Titel: Jenseits der Sterne (01:44)
Album: Electronica
Erscheinungsjahr: 2021

Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik


Genres: Akusmatische Musik, Experimentelle Elektronische Musik, Experimentelle Rockmusik, Hörkunst, Neue Improvisationsmusik

11.02.2021

Nine short studio compositions


  1. Ferne Stimmen  03:00
  2. Jenseits der Sterne  01:44
  3. Im Ungewissen  02:43
  4. In fahlem Mondlicht  02:42
  5. Verborgene Bilder  02:38
  6. Dunkelheit und Licht  02:01
  7. Rätselhafte Visionen  01:40
  8. Verwerfliche Experimente  00:32
  9. Reise nach Utopia  00:58

Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021

Genres: Ambient, Drone, Krautrock, Noise, Sound Art, Soundscapes

Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic,
hypnotic, mellow, mysterious, no drums, no lyrics, no vocals, surreal

The Research Institute is a studio project by the German independent musicians and composers Michael Pabst and Matthias Bornemann.

10.02.2021

Musik zu hören ist nicht anstrengend


Musik zu hören ist nicht anstrengend, es sei denn, man hört tatsächlich zu. (Mauricio Kagel)


Studiokomposition




Titel: Verborgene Bilder (02:38)
Album: Electronica
Veröffentlichungsjahr: 2021

Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik


Genres: Akusmatische Musik, Experimentelle Elektronische Musik, Experimentelle Rockmusik, Klangkunst, Neue Improvisationsmusik


09.02.2021

Experimental German Rock and Electronic Music


I am in Germany for the first time. What I noticed immediately is that people here seem to prefer to talk about music rather than to listen to it. (Frank Zappa, 1968)




Titel: Reise nach Utopia (00:58)
Album: Electronica
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021


Genres: Experimental Electronic Music, Experimental Rock

Descriptors: abstract, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, mysterious, no drums, no lyrics, no vocals, science fiction, surreal



08.02.2021

Experimentelle elektronische Musik



Für Musik, die im Tonstudio entsteht und dann im Konzertsaal über Lautsprecher wiedergegeben wird, hat der französische Komponist Francois Bayle 1974 den Begriff der musique acousmatique eingeführt.



Studiokomposition




Titel: Rätselhafte Visionen (01:40)
Album: Electronica
Erscheinungsjahr: 2021

Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genres: Akusmatische Musik, Lautsprechermusik


07.02.2021

Neue Wege der Kommunikation



Eine im Tonstudio produzierte Musik, die sich nicht in Notenschrift darstellen lässt, braucht keine Interpreten mehr, um live aufgeführt werden zu können.



Studiokomposition




Titel: Im Ungewissen (02:43)
Album: Electronica
Erscheinungsjahr: 2021

Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genre: Experimentelle Elektronische Musik


04.02.2021

Free improvised experimental rock



A laboratory for experimental sound in North Rhine-Westphalia pushes the boundaries of what we consider experimental rock.




Titel: In fahlem Mondlicht (02:42)
Album: Electronica
Artist: The Research Institute
Location: NRW, Germany
Year: 2021


Genres: Ambient, Drone, Krautrock, Noise, Sound Art, Soundscapes

Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, mellow, mysterious, no drums, no lyrics, no vocals, surreal




02.02.2021

Grenzüberschreitende Rockmusik


Album: Electronica
  1. Ferne Stimmen  03:00
  2. Jenseits der Sterne  01:44
  3. Im Ungewissen  02:43
  4. In fahlem Mondlicht  02:42
  5. Verborgene Bilder  02:38
  6. Dunkelheit und Licht  02:01
  7. Rätselhafte Visionen  01:40
  8. Verwerfliche Experimente  00:32
  9. Reise nach Utopia  00:58

Jenseits der Sterne



Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genres: Akusmatische Musik, Akustische Kunst, Hörkunst, Klangkunst


01.02.2021

We need a music made by everyone


We need first of all a music in which not only are sounds just sounds but which people are just people, not subject, that is, to laws established by anyone of them if he is ‘the composer’ or ‘the conductor’. Finally we need a music which no longer prompts talk of audience participation, for in it the division between performers and audience no longer exists: a music made by everyone. (John Cage)

 



Titel: Ferne Stimmen (03:00)
Album: Electronica
Artist: The Research Institute
Location: North Rhine-Westphalia, Germany
Year: 2021

Genres: Electronic, Experimental Rock, Free Improvised, Krautrock

Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, improvisation, mellow, mysterious, science fiction, surreal


31.01.2021

Weltmusik


Eine Weltkarte, in der das Land Utopia nicht verzeichnet ist, verdient keinen Blick, denn sie läßt die eine Küste aus, wo die Menschheit ewig landen wird. Und wenn die Menschheit da angelangt ist, hält sie Umschau nach einem besseren Land und richtet ihre Segel dahin. Der Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien. (Oscar Wilde)



Reise nach Utopia




Titel: Reise nach Utopia (00:58)
Album: Electronica
Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2021



23.01.2021

Elektroakustische Musik aus Nordrhein-Westfalen




Musik als Studiokunst




Titel: European Continental Drift (11:57)
Album: Space Night Music
Künstler: The Research Institute

Genres: Akusmatische Musik, Experimentelle Elektronische Musik



In punkto Dynamik und Frequenzgang verlangt die elektroakustische Musik weit mehr, als dies heutige Heimanlagen oder Smartphones leisten könnten.
Alle Stücke werden in unserem Studio so abgemischt, dass sie bei mittlerer Lautstärke auf einer guten Stereoanlage oder mit guten Kopfhörern gehört werden können.

21.01.2021

Frei improvisierte experimentelle Rockmusik



Als Musiker versuchst du entweder, die Musikgeschichte zu überbieten oder aber du fängst am besten noch einmal ganz von vorne an.



Studiokomposition




Titel: DISCOdelic (03:00)
Album: MMX
Idee und Ausführung: Matthias Bornemann, Michael Pabst
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genres: Elektroakustische Musik, Krautrock, Psychedelische Musik





15.01.2021

Electroacoustic music and sound art


It is better to make music than to perform one, better to perform one than to listen to one, better to listen to one than to misuse it as a means of distraction, entertainment, or acquisition of "culture". (John Cage)
 




Titel: Lux3 (11:01)
Album: LUX
Idea and realization: Matthias Bornemann and Michael Pabst
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Genres: Electroacoustic Music, Free Improvisation, Sound Collage

Descriptors: abstract, apocalyptic, atmospheric, avant-garde, cryptic, hypnotic, improvisation, mellow, mysterious, science fiction, surreal




10.01.2021

Elektronische und akusmatische Musik aus NRW




Klänge aus dem Lautsprecher


Unsichtbare Klänge



Titel: Minimum (05:45)
Idee und Ausführung: Michael Pabst, Matthias Bornemann
Ort: Nordrhein-Westfalen, Studio für experimentelle Musik

Genres: Elektroakustische Musik, Freie Improvisation, Minimal Music


Für Musik, die im Tonstudio entsteht und auch im Konzertsaal nur über Lautsprecher wiedergegeben werden kann, hat der französische Komponist Francois Bayle 1974 den Begriff musique acousmatique eingeführt.